Zahnersatz

Der Zahnersatz wird in unserem zahntechnischen Meisterlabor passgenau und individuell angefertigt.

Zahnersatz

Welche Arten von Zahnersatz gibt es?


Grundsätzlich wird zwischen einem herausnehmbaren und einem festsitzenden Zahnersatz unterschieden. Das Wort Zahnersatz steht in der Zahnheilkunde als Sammelbegriff für alle Formen des Ersatzes der natürlichen Zähne. Stark geschädigte Zähne können damit gerettet werden oder sie werden ganz ersetzt. Dabei kann es sich um einzelne Zähne an jeder Position im Gebiss handeln, aber auch um das komplette Gebiss.




Welches Material ist am besten für Zahnersatz?


Der Zahnersatz muss hohen mechanischen Belastungen beim Kauen standhalten und gleichzeitig ästhetischen Ansprüchen genügen. Deshalb kommen heute in der modernen Zahnmedizin unterschiedliche hochleistungsfähige Materialien für Zahnersatz zur Anwendung. Welches Material für Zahnersatz am besten geeignet ist, hängt von der individuellen Situation jedes Patienten ab. Der Trend geht zu biokompatiblem Zahnersatz: Vollkeramik steht dem natürlichen Zahn sehr nahe und bietet gute physikalische Eigenschaften. Der Körper verträgt dieses Material sehr gut. Keramik wird für Kronen, Brücken, Veneers und Implantate verwendet. Die Farbe kann entsprechend der natürlichen Zahnfarbe angepasst werden, wobei die Keramikschichten lichtdurchlässig sind und der Zahnersatz damit nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist. Ebenfalls biokompatibel ist Zirkondioxid, ein vollkeramisches Material, das auch hervorragend für Zahnersatz auf Implantaten geeignet ist.




Was kostet Zahnersatz?


Die Beantwortung der Frage, was Zahnersatz kostet, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu gehören die Auswahl und Qualität der verwendeten Materialien, der Aufwand für Planung, zahnärztliche Behandlung und technische Umsetzung sowie der Versicherungsstatus des Patienten und seine ästhetischen Ansprüche.




Computernavigierter Zahnersatz


Keine unangenehme Abdruckmasse
Minutenlanges Beißen auf eine Abdruckmasse? Verkrampfter Mund und Kieferschmerzen? Das muss nicht sein – wir verfügen über eine Kamera, mit der in Sekunden Ihr komplettes Gebiss aufgenommen und in den Computer übertragen wird.
Kein lästiges Provisorium Der Name sagt es: Provisorien sind nur eine kurzzeitige Lösung. Mit einem computernavigierten Zahnersatz bekommen Sie direkt den endgültigen Zahnersatz eingesetzt, ohne einen vorübergehenden Kompromiss eingehen zu müssen.Vereinbaren Sie gleich einen Termin für Ihren unkomplizierten Zahnersatz! Ästhetische Krone oder Teilkrone aus Keramik in nur einer Sitzung.

  1. Nach dem Beratungsgespräch wird die zu behandelnde Stelle mit einer Kamera erfasst.
  2. Im direkten Anschluss wird der Zahnersatz am Computer in einem 3D-Modell erstellt.
  3. Danach wird die am Computer erstellte Restauration maschinell aus einem Keramikblock ausgeschliffen.
  4. Nur wenig später wird die fertige Keramik-Restauration bei Ihnen eingesetzt.





 

Ordination

Mo, Di, Do: 8:00 - 15:00 Uhr

Mi: 13:00 - 19:00 Uhr

FR: 8:00 - 12:00 Uhr

Termin nach Vereinbarung!

Zahn Ziehaus

Zahntechnikmeisterin & Zahnärztin

Rosentaler Straße 5

9020 Klagenfurt 

T: +43 (0)463 56 548

E: zahn@ziehaus.at

www.zahn-ziehaus.com

  • Facebook - Weiß, Kreis,